Imkerverein Hannover - Süd
Imkerverein Hannover - Süd

Anfängerkurs II - 2018 - FAQ - Häufig gestellte Fragen

Achtung!

Leider ausgebucht.

 

Neuer Anfängerkurs im Frühjahr 2019

FAQ - Häufig gestellte Fragen
Anfängerkurs II - 2018 - FAQ.pdf
PDF-Dokument [212.8 KB]

Wer sollte mitmachen?

Der Anfängerkurs richtet sich sowohl an absolute Neueinsteiger als auch an Imker mit ersten Erfahrungen. Wir bieten die Möglichkeit, die Imkerei von Grund auf in Theorie und Praxis zu erlernen. Imkerinnen und Imker mit ersten Erfahrungen können ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen. Durch den hohen Praxisbezug lassen sich viele Fragen aus dem Imkeralltag klären.

 

 

Welche Vorkenntnisse werden vorausgesetzt?

Für den Anfängerkurs sind sowohl in der Theorie als auch in der Praxis keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Sämtliche Tätigkeiten werden grundlegend erklärt und gezeigt. Am ersten Schulungstag werden zudem Imkerbücher zur sinnvollen Begleitung der Schulung vorgeschlagen.

 

 

Bekomme ich Fördermittel?

Wer mit der Imkerei anfängt kann einen Antrag auf Förderung der Neueinrichtung von Bienenständen (Imker-Nachwuchs)  stellen. Die Höhe des Zuschusses kann bis zu 50,- EUR pro erworbenes Bienenvolk betragen. Voraussetzung für die Förderung ist die Teilnahme an einem bienenkundlichen Grundkurs wie diesem Anfängerkurs. Informationen zur Förderung gibt es beim Landesverband Hannoversche Imker e.V. unter  www.imkerlvhannover.de.

 

 

Welche Kleidung wird benötigt?

Die Bienenvölker sind zwar friedlich, aber sicherheitshalber sollte ein Stichschutz vorhanden sein. Ein Kopfschleier reicht in der Regel bei geeigneter Kleidung (hell, dicht und anliegend). Einige Exemplare  sind am Schulungsort vorhanden und können geliehen werden.

 

 

Werden Smoker, Stockmeißel usw. benötig?

Bis auf den Stichschutz werden keine weiteren Imkerutensilien gebraucht. Im Rahmen des Anfängerkurses findet eine Beratung über Imker­werkzeugen,  Beuten usw. statt. Es ist daher ratsam, den Kauf von Imkerutensilien erst danach zu tätigen.

 

 

Wo findet der Anfängerkurs statt?

Der Schulungsort ist das Schulbiologiezentrum Hannover,  Vinnhorster Weg 2, 30419 Hannover. Die Schulungen finden in dem Bienenhaus in der Mitte des Geländes des Schulbiologiezentrums statt. Am Wochenende ist das Schulbiologiezentrum in der Regel verschlossen. Für die Schulungen wird das Haupttor von 08:45 Uhr bis 09:30 Uhr offen sein. Wer später kommt möchte sich bitte telefonisch kurz melden, damit jemand öffnet.  

 

 

Was ist mit Getränken und Essen?

Während der Schulungstage stehen Getränke (Wasser, Kaffee, Tee usw.) zur Verfügung  und mittags bieten wir einen kleinen Imbiss an. Aus logistischen Gründen können wir hier leider nicht auf besondere Wünsche wie vegan, laktosefrei etc. eingehen. Sowohl die Getränke als auch der Imbiss sind in der Kursgebühr enthalten.

 

 

Was ist bei Regen?

Im Bienenhaus befinden sich Schulungsräume in denen wetterunabhängig geschult werden kann. Für die Honigverarbeitung gibt es zusätzlich einen eigenen großen Schleuderraum. Die praktischen Tätigkeiten am Volk  finden draußen statt. Bei leichtem Regen ist dies aufgrund von Überdachungen mit leichten Einschränkungen dennoch möglich. Sollte es dauerhaft stark regnen, werden Unterrichtsinhalte verschoben und der Praxisteil später am Nachmittag bzw.am nächsten Schulungstag nachgeholt.

 

 

Wie ist der Schulungsplan?

Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis werden alle notwendigen Inhalte vermittelt, um selbst Bienen mit Freude halten und Honig ernten zu können. Da es sich um einen Kurs für Anfängerinnen und Anfänger handelt, werden die Lerninhalte in allen Themengebieten auf das notwendige Maß reduziert. Eine Übersicht über die Kursinhalte für die Schulungstage gibt die Datei „Schulungsplan“.

 

 

Muss ich Mitglied im Imkerverein Hannover-Süd werden?

Wer mit der Bienenhaltung anfängt, sollte in einem Imkerverein organisiert sein. Neben den Schulungen und Vorträgen sind kompetente Ansprechpartner besonders in den ersten Jahren sehr wichtig und manchmal für das Überleben der Bienen entscheidend. Durch die Mitgliedschaft in einem Verein besteht für den Imker und seine Bienen Versicherungsschutz (Sach-, Haft- und Rechtschutzversicherung). Dieser ist zu Beginn der Bienenhaltung besonders wichtig und bezieht sich auch auf die Schulungsveranstaltung.

Mit der Anmeldung wird eine Mitgliedschaft im Imkerverein Hannover-Süd beantragt. In der Kursgebühr ist der Vereinsbeitrag für das Jahr 2018 (eigentlich 40,76 €) enthalten. Bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge können mit der Kursgebühr verrechnet werden.

 

Wer bereits in einem anderen Imkerverein Mitglied ist nicht wechseln möchte, kann bei uns Fördermitglied werden und dadurch am Anfängerkurs teilnehmen.

 

 

Dürfen Jugendliche teilnehmen?

Sowohl für Kinder als auch für Jugendliche wären eigene Kurse mit angepassten Inhalten und Rahmenbedingungen sinnvoll. Da diese aktuell nicht angeboten werden,  können Jugendliche gern auch beim Anfängerkurs mitmachen. Zur Einschätzung, ob für einen Jugendlichen die Teilnehme schon sinnvoll ist, spielt neben dem Alter auch das jeweilige Interesse sowie Vorwissen und Betreuung eine Rolle.

Der Kurs ist inhaltlich und zeitlich anspruchsvoll und daher sollten Jugendliche unter 15 Jahre in der Regel lieber noch ein wenig warten.

 

 

Was ist, wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen kann?

Wir haben die Kursinhalte so strukturiert, dass der Ausfall eines Schulungstages nicht automatisch den gesamten Kurses gefährdet. Die Referenten helfen gern dabei, den verpassten Kursteil selbständig Zuhause nachzuholen. Ein vollwertiger Ersatz für die Schulung ist dies insbesondere für die praktischen Inhalte nicht und sollte daher absolut die Ausnahme bleiben.

Der letzte Kurstag hat den Schwerpunkt Honig. Das Zertifikat über den Fachkundenachweis „Qualitätsanforderungen für Deutschen Honig gemäß den Bestimmungen zu den Warenzeichen des Deutschen Imkerbundes e.V.“ kann nur erteilt werden, wenn hieran teilgenommen wurde. Wer hier fehlen sollte, kann dies in einen unserer Honigkurse nachholen.

 

 

Was kostet es und wie muss ich zahlen?

Der Anfängerkurs kostet 65,- € (Jugendliche 30,-€). In der Kursgebühr ist der Vereinsbeitrag für das Jahr 2018 (eigentlich 40,76 €) enthalten. Bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge können mit der Kursgebühr verrechnet werden.

Die Kursgebühr ist in voraus zu überweisen. Alle Informationen zur Zahlung erhalten die Kursteil­nehmer mit der Anmeldebestätigung zugesendet.

 

 

Wie und wo muss ich mich anmelden?

Einfach das Anmeldeformular ausfüllen und per Post oder als E-Mail-Anhang zusenden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Imkerverein Hannover - Süd